Um den Erfolg ihrer Webseite zu überprüfen, benötigen Sie ein Analyse-Tool. Für kleine und mittelständische Unternehmer bietet sich Google-Analytics an. Es ist kostenfrei und ermöglicht Ihnen die Entwicklung ihrer Webseite genau im Blick zu behalten. Google-Analytics verfügt über unzählig viele Funktionen, um interessante Informationen über ihre Besucher zu erhalten. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt, damit Sie einen ersten Eindruck erhalten, wozu Google-Analytics in der Lage ist.

Sie können sehen, …

  • wie viele Menschen ihre Webseite besuchen.
  • wie lange die Besucher auf ihrer Webseite verweilen.
  • wie viele Seiten sich ihre Besucher im Durchschnitt anschauen.
  • über welche Suchbegriffe die Besucher auf ihre Webseite gelangen.
  • wie viel Prozent der Besucher ihre Webseite direkt wieder verlassen.
  • auf welchen Seiten die Besucher ihre Webseite verlassen.
  • auf welchen Seiten die Besucher auf ihre Webseite gelangen.
  • aus welchen Orten, Städten oder Ländern ihre Besucher kommen.
  • wie alt ihre Besucher sind und ob es sich um Frauen oder Männer handelt.
  • wie viele neue und wie viele wiederkehrende Besucher Sie haben.
  • ob die Besucher über Smartphones, Tablets oder Desktop-Computer auf ihre Webseite zugreifen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie mithilfe von Google-Analytics sehen, wie sich ihre Webseite entwickelt, wer ihre Besuchersind, wie sich die Besucher auf ihrer Webseite bewegen und welche Schwachpunkte ihre Webseite hat. Aus diesem Grund ist die Implementierung von Google-Analytics sehr wichtig für Sie.

Damit Google-Analytics ihre Webseite analysieren kann, müssen Sie zuerst einen Code auf ihrer Webseite einfügen. Hierfür benötigen Sie ein kostenloses Google-Konto. Danach müssen Sie sich mit ihrem Google-Konto bei Google-Analytics anmelden und den Trackingcode herunterladen, den Sie auf ihrer Webseite im -Bereich implementieren müssen.

Für die meisten Content-Management-Systeme gibt es kurze Anleitungen, wie Sie den Trackingcode von Google-Analytics auf ihrer Webseite einfügen. Häufig gibt es vorgefertigte Plugins, bei denen Sie nur ihre Google-Analytics-Tracking-ID einfügen müssen. Falls Sie Probleme bei der Integration der Tracking-ID haben, geben Sie die Aufgabe an einen Programmierer ab. Es wird Sie nicht viel kosten, den Trackingcode von einem Programmierer einfügen zu lassen.

 

Wie gewinne ich online neue Kunden

KOSTENLOSES WHITEPAPER ZUR NEUKUNDENGEWINNUNG HERUNTERLADEN >>

Als kompetenter Partner helfen wir Ihnen, ihre Gewinne mithilfe geeigneter Online-Marketing-Aktivitäten zu steigern.

PROFESSIONELL – ERFAHREN – VERTRAUENSVOLL

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG >>